Wer Fernreisen liebt, möchte mit Sicherheit auch mal gern den fünften Kontinent dieser Erde, Australien, kennenlernen. Von Deutschland (Frankfurt/Main) aus sind es bis Sydney fast 16.500 Kilometer, mit einem Zwischenstopp in Bangkok (Thailand) werden etwa 21 bis 23 Stunden benötigt. Somit eine sehr lange und weite Reise, die gut geplant werden sollte. Vor allem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sollten auf solch einer Reise vorab geplant werden, denn die Zeit ist zu kostbar, um sich mit Kleinigkeiten aufzuhalten. Wer zum ersten Mal nach Australien reist, sollte jedoch mindestens drei Wochen einplanen, um das Wichtigste zu sehen.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Australien

Die Sehenswürdigkeiten in Australien sind ein echtes Erlebnis. Einfach gigantisch diese Bauwerke, die Städte, die Museen und Galerien, die botanischen Gärten. Australien ist ein Land der gigantischen Ausmaße, die für einen Europäer unvorstellbar sind und ein Land der Kontraste. Diese Kontraste können auch in den Sehenswürdigkeiten bewundert werden.

Der Süden und Südwesten Australiens

Die wohl wichtigsten Städte, die jeder Tourist sehen muss, sind die Städte Melbourne, Canberra und Sidney. Mitten in Melbourne liegt der Queen Victoria Markt, der nicht nur Fleisch, Fisch und Gemüse zu bieten hat, sondern auch Kleidung, Schmuck und etliche Souvenirs. In den einschlägigen Cafés und Restaurants werden kulinarische Köstlichkeiten angeboten. Das Wahrzeichen der Stadt Melbourne ist das Royal Exhibition Building, ein herausragendes Gebäude aus dem Jahr 1880, dessen Kuppel an den Dom in Florenz erinnert. Canberra, die Hauptstadt Australiens gehört ebenfalls auf das Besucherprogramm. Denn hier befinden sich zahlreiche Bauwerke und Museen sowie der botanische Garten, der zahlreiche heimische Pflanzen beheimatet. Eine der beliebtesten Städte in Australien ist wohl Sydney mit der berühmten Sydney Harbour Bridge, das Opernhaus und das Sydney Aquarium. Die Hauptstadt des Bundesstaates Südaustralien ist Adelaide, hier ist das Naherholungsgebiet Adelaide Hills zu empfehlen, welches auch von vielen Einheimischen genutzt wird.

Die größte Insel Australiens

Australien, wer wusste es, hat über 8.200 Inseln und die größte davon ist Tasmanien, die unweigerlich an Irland erinnert. Eine herrliche Landschaft mit Bergen, Seen, Mischwäldern, Regenwäldern und Stränden, einfach eine unverwechselbare Landschaft, die jeder Tourist einmal sehen sollte, der seinen Urlaub in Australien verbringt. Allein die Hauptstadt Hobart ist eine einzige Sehenswürdigkeit mit Hafen, historischen Gebäuden und interessanten Museen.

Resümee

Wer nun seine nächste Reise nach Australien planen möchte, der sollte auf Urlaubshighlights.de auf den Artikel Down Under – Die Top 10 Australiensgehen. Wer einmal Australien besucht hat, wird diese Erinnerungen ein Leben lang im Gedächtnis behalten.


Comments are closed.