Erlebnisreisen in ferne Länder

Zahlreiche exotische Reiseziele lassen sich am besten durch die Teilnahme an einer gut organisierten Erlebnisreise entdecken. Die Reisegruppen werden mit komfortablen Bussen oder Flugzeugen zu den besonders faszinierenden Sehenswürdigkeiten transferiert und übernachten in Unterkünften mit hohem Qualitätsstandard. Auf Erlebnisreisen können die Urlauber auch entlegene Attraktionen besuchen, wie zum Beispiel besonders faszinierende Monumente antiker Hochkulturen. Im Rahmen einer Erlebnisreise hat man sogar die Möglichkeit, die touristischen Highlights verschiedener benachbarter Länder zu besuchen, ohne sich mit der aufwendigen Reiseplanung befassen zu müssen.

Geradezu prädestiniert für eine abwechslungsreiche Erlebnisreise oder einen Aktivurlaub sind beispielsweise China und Indien. Zu den berühmten Attraktionen einer Erlebnisreise durch das Reich der Mitte zählen unter anderem die Große Mauer, die sagenhafte Terrakotta-Armee, buddhistische Bergklöster und alte Tempel, zu denen man auf  Chinareisen.de und im China Reiseblog ausführliche Informationen bekommt. Die An- und Abreise erfolgt üblicherweise über die aufregenden Weltstädte Shanghai und Peking. Um die ganze Vielfalt Indiens zu erahnen, empfiehlt sich die Teilnahme an mehreren Erlebnisreisen. Weitere asiatische Staaten, in die besonders gerne Erlebnisreisen unternommen werden, sind unter anderem Vietnam, Kambodscha, Nepal, Bhutan, Usbekistan und Israel.

Eine Erlebnisreise durch Marokko vermittelt den ganzen Zauber aus 1.001er Nacht: Auf Wüstenexpeditionen mit Jeeps und Kamelen und beim Besuch traditionsreicher Königsstädte mit lebhaften Basaren und prachtvollen Palästen entdeckt man die märchenhafte Welt des Orients. In Südafrika und Uganda erlebt man die faszinierende Flora und Fauna des südlichen Afrika. Zu den besonders reizvollen Erlebnisreisen zählt auch Vulkantrekking durch Ecuador. Die Welterbestätte Quioto, höchstgelegene Hauptstadt der Welt, bietet prachtvolle koloniale Architektur. Auf einer Erlebnisreise durch Peru und Bolivien kann man die rätselhaften Linien von Nazca überfliegen und die faszinierende Inka-Stadt Machu Picchu besichtigen. Auch die peruanische Hauptstadt Lima ist eine faszinierende Welterbestätte mit eindrucksvoller kolonialer Architektur. Weitere Highlights sind der Besuch der bolivianischen Stadt La Paz und des Titicacasees, welcher der höchstgelegene kommerziell schiffbare See der Welt und der größte See Südamerikas ist.