Österreich lädt Jahr für Jahr Tausende Familien zu erholsamen Tagen inmitten der Natur ein. Die Kombination aus schneebedeckten Bergen, sanften grünen Hügeln, glasklaren Bergseen und urigen Almhütten gilt als Labsal für Groß und Klein zu jeder Jahreszeit. Gerade Stadtfamilien entfliehen gern ins Grüne. Warum nicht die erstaunliche Natur in Tirol, Salzburg, Kärnten oder im Burgenland auf dem Rücken der Pferde entdecken?
Kinder lieben Pferde und Kinderreitferien stehen seit jeher hoch im Kurs. Österreich bietet erstklassige Sport- und Kinderhotels in idyllischer Lage, in denen die Kleinen erlebnisreiche Tage mit den treuen Vierbeinern verbringen können.

Die ganz Kleinen werden beim geführten Ponyreiten an die Tiere herangeführt, größere Kids mit etwas Reiterfahrung bekommen in den Reithallen gezielt Reitstunden, um ihre Haltung zu verbessern und verschiedene Sättel oder Reittechniken auszuprobieren. Ausritte in die Natur sind für die Kinder das eigentliche Highlight. Sie spüren die Nähe zum Pferd und haben trotzdem alle Sinne geöffnet, um Farben, Klänge und Schönheiten der Natur aufzunehmen. Was wäre ein Reiturlaub ohne die Arbeit am Pferd. Die Kinder lernen, was zur eigentlichen Pferdepflege dazugehört, striegeln ihre vierbeinigen Freunde und misten die Ställe aus. Wenn sie nach der Arbeit am Pferd noch nicht ausgepowert sind, stehen diverse andere Möglichkeiten mit viel Action zu ihrer Verfügung.

reitferien in österreichHotelanlagen in Österreich, die sich auf Kinderreitferien spezialisiert haben, verfügen über große Outdoorbereiche. Da gibt es Spielplätze und natürlich Spielwiesen, auf denen in der Winterzeit Skikurse für Ungeübte angeboten werden. Skipisten zum Ausprobieren sind meist nicht weit entfernt zu finden. Des Weiteren bieten viele Hotels Schwimm- und Erlebnisbäder mit Animation an, um die Kleinen glücklich zu machen. Gokartbahnen oder auch Themenspielplätze, wie ein Indianerland zum Beispiel verzücken so manches Kinderherz. Reiterferien gibt es natürlich auch für die Großen, die beispielsweise bei Wanderreitferien jeden Tag Ausritte genießen und in Appartments oder Hütten untergebracht sind. Nicht zu vergessen werden Reiterferien sommers wie winters angeboten. Wer es schon einmal ausprobiert hat, wird zustimmen, dass ein Ausritt im Pulverschnee durch die weiße Landschaft ein unvergessliches Ereignis ist. Und denkt man an die Zeit um Weihnachten und den Jahreswechsel, kann man sich während solcher Ferien ruhig auch mal von einem Pferdeschlitten ganz romantisch durchs österreichische Land ziehen lassen.


Comments are closed.